So macht der Rummel Spaß

Das war richtig gut hier. Das Wetter war optimal, die Besucher hatten gute Laune, die Kinder ihre helle Freude. So macht der Rummel Spaß! Diese Bilanz zieht zum Ende der Westerholter Frühjahrskirmes Ludwig Deimerts (49), der zum ersten Mal mit seinem großen Kettenkarussell auf dem Marktplatz im Schatten der St.-Martinus-Kirche steht.

Herten.. Der Schausteller ist mit seiner Meinung nicht alleine und fügt hinzu: "Das zeigt doch die Berechtigung für diese kleine, aber feine Kirmes." Auch Eva Lorencis (54) von der Dosen- und Wurfpfeilbude bestätigt das gern: "Ich kann nur sagen. Ich bin total zufrieden. Vor allem, was den Sonntag betrifft. So ein tolles Wetter." Das mit dem Wetter sei leider nicht immer so, doch sie ist sicher: "Diese Kirmes wird nicht sterben. Ich komme auf jeden Fall immer gerne wieder. Hier ist ja auch ein super Publikum."

Nathalie Rahmann (24), die den großen Schwenkgrill vom Imbissbetrieb Dilker aus Castrop-Rauxel betreut, sagt auch: "Ich kann mich nicht beklagen, der erste Tag war okay, der Samstag schlecht, aber am Sonntag war es wieder richtig gut. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es diese Kirmes nicht mehr geben sollte. So eine kleine Kirmes ist doch immer etwas Besonderes, vor allem für Familien." Das findet auch Nicole Kwiedor (28), die mir ihren beiden Kindern (zwei und acht Jahre) gekommen ist: "Was wirklich schön ist, ist, dass es hier im Vergleich zu anderen Rummelplätzen so übersichtlich ist. Und das Angebot ist genau richtig für meine Kinder."

Renata Kollek (21) ist am Sonntag mit ihrem Freund Thomas Niegel (20) zur Kirmes gekommen und hat sich gerade eine große Zuckerwatte bestellt. Sie sagt: "Es ist super, bei so einem tollen Wetter hier über den Platz zu schlendern. Es ist für mich ein schöner Zeitvertreib." Das meint auch ihr Freund: "Das ist doch toll heute hier. Auch wenn die Kirmes noch so klein ist, sie darf niemals sterben."

Joachim Schirrmeister-Drews vom Vorstand der Schaustellervereinigung Vest Recklinghausen beruhigt alle, die sich Sorgen um den Westerholter Rummel machen, weil die Kirmes so klein geworden sei. Er hat dort einen Stand mit gebrannten Mandeln, Zuckerwatte, Lebkuchen und mehr und sagt: "An dieser Kirmes halten wir auf jeden Fall fest."