Schützenfest soll am Haardrand stattfinden

Die Schützengilde Erkenschwick will ihr Fest 2016 mit dem Vogelschießen als Höhepunkt an den Grillhütten am Maritimo-Bad ausrichten. Das bestätigte der zweite Vorsitzende Jürgen Stelmaszyk.

Oer-erkenschwick.. Seit geraumer Zeit ist in der Diskussion, welcher Standort für das Erkenschwicker Fest geeignet ist. Denn durch die Pläne, den bisherigen Standort am Kirmesplatz zu bebauen, sind auch die Schützen gezwungen, über Alternativen nachzudenken. Zudem gibt es unterschiedliche Auffassungen, ob der Kirmesplatz noch ein guter Feststandort ist.

Der Vorstand unter dem früheren Gildenchef Uli Filoda hatte sich bereits vor zwei Jahren für eine Verlegung Richtung Grillhütten ausgesprochen, die Mehrheit der Schützen war damals allerdings dagegen. Das Erkenschwicker Schützenfest findet vom 27. bis 29. August statt. Näheres zu den Plänen wird der Vorstand auch bei der Bataillons-Generalversammlung erörtern, die am Samstag, 21. März, um 15.30 Uhr im Schützenheim beginnt.

Das ist allerdings nicht der einzige Termin, der an diesem Tag für die Mitglieder auf dem Programm steht. Bereits um 10 Uhr beginnt der städtische "Besentag", dann soll wieder der Bereich rund um das Schützenheim gepflegt werden.