Schmökern, was das Zeug hält

Ferienzeit Lesezeit. Seit 2007 lädt die Stadtbücherei Kinder und Jugendliche zum SommerLeseclub ein. In diesem Jahr sollte die Aktion wegen des geplanten Bücherei-Umzugs ausfallen. Jetzt gibts eine abgespeckte Version, den Dattelner Leseclub.

Datteln.. "Es haben so viele nachgefragt, da haben wir unseren eigenen, kleinen Leseclub ins Leben gerufen", sagt Bücherei-Mitarbeiterin Ulrike Mekelburg. Allein bis gestern haben sich 25 Kinder angemeldet.

Der Leseclub mag kleiner sein - die Buch-Auswahl ist es nicht. Rund 16 200 Kinder- und Jugendbücher stehen in den Regalen. Darunter befinden sich 1 000 Neuanschaffungen.

So können sich die jungen Leseratten auf die "Helden des Olymp" von Rick Riordan freuen oder auf "Mia und die mega-giga-irre Klassenfahrt" von Susanne Fülscher.

Mitmachen können Schüler von der ersten bis zur zehnten Klasse. Die Bedingungen sind gleich geblieben. Die Teilnehmer müssen mindestens drei Bücher lesen. Nach einer Prüfung gibt’s einen Eintrag ins Leselogbuch.

Allerdings erfolgt die Inhaltsabfrage jetzt nur noch an zwei Tagen: Dienstag von 14 bis 18 Uhr und Donnerstag von 10 bis 13 Uhr. Die Aktion endet am 22. August, dann müssen die Logbücher abgegeben werden. Für die erfolgreichen Bücherwürmer gibt’s eine Urkunde und eine kleine Überraschung.