"Ein Kanake sieht rot"

Eine satirische Lesung mit Sulaiman Masomi findet am Montag, 24. Oktober, ab 19 Uhr in der Stadtbücherei Recklinghausen, Herzogswall 17, statt. Der vielsagende Titel seines ersten Buches: "Ein Kanake sieht rot".

Recklinghausen.. Sulaiman Masomi wurde 1979 in Kabul geboren und ist in Krefeld aufgewachsen. In Paderborn, wo er studiert hat, gründete er die Open-Stage-Bühne "Lyriker Lounge". Daneben ist er bei zahlreichen Poetry Slams aufgetreten und wurde 2013 in Essen Poetry-Slam-Landesmeister. "Ein Kanake sieht rot" ist ein urkomisches, aber auch bitterböses Prosabuch. Darin erklärt Sulaiman Masomi, was passiert, wenn ein Kanake rot sieht, und in welchem Zusammenhang ein alter deutscher Schäferhund und eine Sucuk-Knoblauch-Wurst zueinander stehen.

Die Lesung findet im Rahmen des "Brücke"-Jugendprojektes "Weltgewandt" in Kooperation mit der Stadtbücherei statt. Finanziert wird das Projekt durch den Kinder- und Jugendförderplan des Landes NRW.
Der Eintritt ist frei.