Rockiges Kinderkonzert und Infoangebot für Frauen

Düstere Geschichten, ein Markt der Möglichkeiten und ein Kinderkonzert sind fürs Wochenende im Freizeit-Angebot.

Herten.. "Herten setzt Lesezeichen" heißt es heute Abend wieder um 19 Uhr in der Ludothek an der Ewaldstr. 59. Im Rahmen der Reihe liest Robert Bahr aus seinen Geschichten vor. Einige Werke des Künstlers handeln von Verzweiflung, andere stellen elementare Fragen. Zudem stellt der Autor Passagen aus seinem Roman vor, der sich im Bereich des magischen Realismus bewegt. Robert Bahr spielt in mehreren Bands und vertreibt seine Werke im Eigenverlag. Eintritt: 2 Euro, für Schüler und Studenten ist der Eintritt frei.

"Was Frauen interessiert" ist der thematische Überbau der Messe im Glashaus, mit der am Samstag, 21. Februar, die Frauenkulturtage 2015 eröffnet werden. Von 10 bis 14 Uhr lockt ein "Markt der Möglichkeiten" mit vielen Informationen und spannenden Angeboten. Außerdem wird das Programm der Frauenkulturtage vorgestellt, das aus 63 Veranstaltungen besteht. Zum Mitmachen laden diverse Workshops und Vorträge ein, es gibt eine Mitmach-Foto-Aktion und für kleine Gäste stehen auf der Empore Spiel-Angebote parat. Damit sich die Besucherinnen stärken können, öffnet das Bistro im Glashaus.

Am Sonntag, 22. Februar, verkündet Pia, die Frontfrau der PiaNino-Band, im Glashaus: "Wir protestieren für Matsch und gegen Sauberkeit!" Danach singen Kinder und ihre Familien lauthals "Ich will Matsch!" Das ist der Auftakt zum rockigen Musikprogramm der PiaNino-Band für Kinder und Familien zum Mitmachen, Zuhören und Mitsingen. Am Sonntag, 22. Februar, um 15 Uhr ist Pia gemeinsam mit ihrem Bandkollegen Nino im Rahmen der Kindertheaterreihe "Kithea" in Herten zu Gast. "Pia, Nino und ihre Bandkollegen sind authentisch, witzig und mitreißend", findet Sabine Weißenberg vom städtischen Kulturbüro. "Die Kinder werden bei der abwechslungsreichen Show selbst zu Rockstars und hüpfen mit der PiaNino-Band quer über die Bühne."
Eintritt: 2,50 Euro für Kinder, 5 Euro für Erwachsene. Karten für das Kinderkonzert gibt es im Glashaus, Hermannstr. 16, ( 0 23 66 / 303 651.