Reise zu den Ursprüngen des Sonnensystems

In der Volkssternwarte im Stadtgarten steht am Mittwoch, 14. Januar, eine "Reise zu den Ursprüngen des Sonnensystems" an. Der Vortrag von Dr. Stephan Ulamec vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Köln beginnt um 19.30 Uhr.

Recklinghausen.. Rosetta ist eine ESA-Mission zur Erforschung eines aktiven Kometen, 67P/Churyumov-Gerasimenko. Die Sonde wurde 2004 gestartet und erreichte im Sommer 2014 ihr Ziel. Rosetta untersuchte den Kometen zunächst aus einiger Entfernung unter anderem mit Kameras und Spektrometern und setzte im November 2014 ein Landegerät, Philae, auf der Oberfläche ab - die erste Kometenlandung der Geschichte.

Philae wurde von einem int. Konsortium unter deutscher Führung entwickelt und wird vom Lander-Kontrollzentrum im DLR in Köln betrieben. Die Ergebnisse der wissenschaftlichen Instrumente werden unser Verständnis über die Entstehung des Sonnensystems und der Ursprünge des Lebens dramatisch erweitern.
Der Eintritt kostet 3 € bzw. 1,80 € für Schüler und Studenten.