Rat schiebt Saria-Streit in den Ausschuss

Der Streit um eine Saria-Erweiterung hätte nie stattfinden müssen meinen die Bündnisgrünen. Mit einem Antrag an den Rat der Stadt hatten sie keinen schnellen Erfolg.

Marl.. Die Antragsteller beziehen sich auf einen 1985 geschlossenen Vertrag zwischen der Stadt und der Firma Rethmann, aus der Saria hervorgegangen ist. Damals sei ausdrücklich der Verzicht auf künftige Erweiterungen vereinbart worden. Daran solle man die Firma jetzt erinnern, meinen die Bündnisgrünen, und das Thema sei erledigt.

So einfach wollte der Rat dem Vorstoß nicht folgen. Einfach auf 30 Jahre alte Entscheidungen zu verweisen, das helfe nicht bei der heute zu treffenden Abwägung. Nach dem Willen des Rates soll der Planungsausschuss das gesamte Thema neu beraten, auch den aktuellen Vorstoß der Bündnisgrünen.