Räumdienste unterwegs

Seit heute morgen um 6 Uhr sind rund 50 Mitarbeiter des Zentralen Betriebshofs im Einsatz, um Gelände an Kindergärten und Schulen, Straßen und Radweg vom Schneematsch zu befreien. An einigen Stellen in der Stadt sind die Arbeiten noch im Gange.

Marl.. "Als es gegen 5.30 Uhr anfing zu schneien, sah es zuerst nicht danach aus, dass der Schnee auch liegen bleibt", sagt Michael Lauche, Leiter des Zentralen Betriebshofs. Eine knappe halbe Stunden später entschied die Einsatzleitung: "Alle raus zum Schneeräumen!"
Auch am Wochenende wird das komplette ZBH in Einsatzbereitschaft sein. Neue Schneefälle sind angekündigt.
Über eins müssen sich Marler Bürger keine Sorgen machen, wenn der Winter in Marl länger anhalten sollte, versichert der ZBH-Chef: "Wir haben genug Salzvorräte."
Von den rund 600 Tonnen, die im Herbst in den städtischen Silos eingelagert wurden, sind bislang nicht mehr als 60 Tonnen verbraucht. Weitere 500 Tonnen sind "auf Lager geordet", wie Michael Lauche erklärt.

Wir halten Sie über die Wetteraussichten, die Entwicklung der Straßenverhältnisse und auch das mögliche Unfallgeschehen an dieser Stelle auf dem Laufenden.

Falls Sie Ungewöhnliches bemerken, irgendwo festsitzen und nicht weiterkommen, rufen Sie uns an (Telefon: 107-1431) oder schicken uns eine E-Mail an mzredaktion@medienhaus-bauer.de


Haben Sie ein interessantes Winterfoto, das "Stau-Foto" des Tages oder Ähnliches ? Zeigen Sie es uns: 42020@medienhaus-bauer.de