Radfahrer muss bremsen und stürzt

Weil er stark bremste, konnte ein Radfahrer die Kollision mit einem Auto gerade noch verhindern. Er stürzte jedoch und verletzte sich. Der Autofahrer machte sich aus dem Staub.

Westerholt.. Wie die Polizei mitteilte, ereignet sich der Unfall am Samstag um 21.05 Uhr auf der Bahnhofstraße in Höhe Kurze Straße. Der bislang unbekannte Autofahrer bog mit seinem Wagen von der Kurze Straße auf die Bahnhofstraße ab. Dabei übersah er einen Hertener (29), der mit seinem Rad auf der Bahnhofstraße unterwegs war. Er bremste und stürzte. Sachschaden: ca. 200 Euro. Zeugenhinweise erbittet die Polizei unter 02361/550.