Polizei sucht Radler nach Kollision

Nach dem Zusammenstoß von zwei Fahrradfahrern an der Ecke Kolpingstraße/Börster Weg sucht die Polizei nun nach einem der beiden Unfallbeteiligten. Der andere, ein 14-jähriger Junge, wurde dabei leicht verletzt.

Recklinghausen.. Der Jugendliche wollte am Mittwoch gegen 20.45 Uhr mit seinem Fahrrad von der Kolpingstraße in den Börster Weg einbiegen. Dabei übersah er einen männlichen Radler, der den Börster Weg in Richtung Innenstadt befuhr. Da beide Unfallbeteiligten vor Ort zunächst keine Verletzungen feststellen konnten, setzten beide ihre Fahrt fort. Zu Hause allerdings klagte der 14-Jährige dann über Kopfschmerzen und Übelkeit.

"In diesem Zusammenhang weisen wir noch einmal darauf hin, dass gerade bei Verkehrsunfällen mit Kindern eine Unfallaufnahme durch die Polizei anzuraten ist", sagt Polizeisprecher Michael Pillipp. "Andernfalls laufen Verkehrsteilnehmer Gefahr, eine Unfallflucht zu begehen. Kinder stehen nach einem Verkehrsunfall häufig unter Schock und wollen einfach schnell nach Hause. Oftmals werden erst dort Verletzungen festgestellt."
Der unbekannte Fahrradfahrer oder Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei unter Tel. (02361) 550 zu melden.