Neun Straßen werden saniert

Ab Montag, 19. August, werden in der Stadt insgesamt neun Straßen saniert. Dabei beseitigen die Mitarbeiter der Stadt Fahrbahnschäden und Netzrisse. Voraussetzung: Es gibt keinen starken Regen. Die Arbeiten finden dann jeweils zwischen 7 und 17 Uhr statt.

Recklinghausen.. Bei der Sanierung werden alte Fahrbahndecken neu versiegelt und gesplittet, sodass sie wieder besser befahrbar sind. Dieses Verfahren dient außerdem der Beseitigung von Fahrbahnrissen und schützt die Straßen zudem vor eindringendem Wasser und Frostschäden im Winter. Folgende Straßen werden saniert:
Montag, 19. August:
- Esseler Straße
- Lülfstraße
- Henrichenburger Straße

Dienstag, 20. August:
- Bruchweg
- Hohenhorster Weg
- Querstraße

Mittwoch, 21. August:
- Zum Rodelberg

Donnerstag, 22. August:
- August-Schmidt-Ring (Vollsperrung der Straße, der Verkehr wird an diesem Tag über die Dortmunder Straße umgeleitet)

Frühestens ab Freitag, 23. August, bzw. ab Montag,26. August:
- Merveldtstraße

Während der Sanierungsarbeiten werden leichte Verkehrsbehinderungen durch Rollsplitt und Staubentwicklung entstehen. Die Streckenabschnitte werden für diese Zeit auf eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h reduziert. Wenn das Wetter mitspielt, sind alle Arbeiten voraussichtlich im Laufe der ersten Septemberwoche beendet.