Neue Masten für Ampeln

Die Stadtverwaltung erneuert die Masten von zwei Ampelanlagen. Sie sind marode und nicht mehr standfest. Die Arbeiten beginnen am Mittwoch.

Herten.. Es handelt sich um die Ampeln an den Kreuzungen Feldstraße/Über den Knöchel und Feldstraße/Gartenstraße. Noch gut erhaltene Signalmasten sind im Zuge der Bauarbeiten am neuen Kreisverkehr in der Innenstadt abgebaut worden. Sie werden an den genannten Kreuzungen wieder installiert. Während der Arbeiten an den Ampelanlagen wird es zu Verkehrsbehinderungen kommen. Die Zufahrt zur Gartenstraße muss gesperrt werden. Der Verkehr wird über die Kreuzung Kaiserstraße/Feldstraße umgeleitet. Radfahrer müssen dann ihr Fahrrad schieben und sich den Weg mit den Fußgängern teilen. Die Arbeiten werden voraussichtlich sechs Tage dauern. Beginn ist am Mittwoch an der Einmündung Feldstraße/Über den Knöchel.