Nachwuchs schießt um Königstitel

Kleine Majestäten gesucht: Am Samstag, 6. Juni, startet das Kinderschützenfest des Schützen- und Heimatvereins Essel. Ab 14 Uhr ist das Gelände rund ums Dorfhaus an der Esseler Straße 218 fest in Kinderhand.

Recklinghausen.. Nach zwei Jahren im Amt sucht die BSG Essel ein nachfolgerpärchen für das amtierende Kinderschützenpaar Robin Oberhag und Anna Middelmann. Los geht es mit dem Antreten des Bataillons um 14 Uhr auf der Festwiese an der Marfeldstraße. Schnließend zieht die Truppe durchs Dorf. Ab 15 Uhr schießt der Nachwuchs dann am Dorfhaus mit einem Soft-Air-Gewehr auf die Insignien und den Vogel bsi ein neue König oder eine neue Königin gefunden ist. Mitmachen dürfen Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren. Auch Mädchen und Jungen von Nichtmitgliedern dürfen mit schriftlicher Einverständniserklärung der Eltern ebenfalls antreten.

Während der Nachwuchs den neuen Kinderschützenkönig oder die neue Kinderschützenkönigin ausschießt, können die kleinen Besucher spielen, was das Zeug hält. Die Caritas wirbt für ihre Sterntaler-Aktion. Ab 18 Uhr sind dann auch die Großen zum gemütlichen Dämmerschoppen hinter dem Dorfhaus eingeladen.

Am Sonntag, 7. Juni, steigt zudem das Kirchturmfest, das um 9 Uhr mit einem Gottesdienst in der Heilig-Geist-Kirche beginnt. Der Chor "Querbet" unter der Leitung von Andreas Schröder gestaltet die Feier mit. Anschließend gibt es Kaffee und Rosinenbrötchen im Dorfhaus. Und dann warten wieder Spiel und Spaß bis zum Abwinken auf die Kinder. Die Erwachsenen können ihr Glück bei einer gut bestückten Tombola versuchen.

Um 12 Uhr treten die "Orgelpfeifen St. Johannes" mit Chorleiter Andreas Schröder im Dorfhaus auf. Die Minis aus dem Kindergarten singen gemeinsam mit den "Großen" aus der Grundschule religiöse Titel und bekannte Kinderlieder. Der Chor des Willi-Brandt-Gymnasiums Oer-Erkenschwick steht um 15 Uhr auf der Bühne im Dorfhaus.