Marler Feuerwehr hilft in Herten

Eigentlich hätte die Marler Feuerwehr um 14 Uhr eine Übung an einem Fernwärme-Wartungsschacht an der Rappaportstraße durchführen sollen. Die Mannschaft war gerade ausgerückt, da wurde sie wieder in die Wache zurückgerufen. Ein Ernstfall war eingetreten.

Marl.. Denn in der Wurstfabrik Herta in der Nachbarstadt Heretn war es gegen 13.10 Uhr zu einem gravierenden Störfall gekommen. Nach ersten Informationen hat sich dort ein Ammoniak-Austritt ereignet. Es soll Verletzte geben. Die Feuerwehr ist an der Westerholter Straße mit einem Großaufgebot im Einsatz.
Unterstützt werden sie nun auch von Einsatzkräften aus Marl.