Maritimo bietet Clubmitgliedschaft an

Wer möchte, kann jetzt Clubmitglied beim Maritimo-Freizeitbad werden. Maritimo und Freunde heißt das neue Programm, das Kunden an die Anlage binden soll. Wir hoffen, damit noch mehr Kunden trotz der aufgrund der drastisch steigenden Mehrwertsteuer teurer werdenden Einzelkarten binden zu können, sagt Geschäftsführer Ibrahim Özcan.

Oer-erkenschwick.. Denn: Ab Juli werden auch Einkünfte aus dem Kartenverkauf für Sauna- und Wellnessangebote nicht mehr wie bisher mit sieben, sondern mit 19 Prozent besteuert. "Dem müssen wir Rechnung tragen, weil uns das mit hochgerechnet rund 300 000 Euro im Jahr belasten wird", erläutert Özcan. Die Folge: Einzeltickets in allen zeitlichen Variationen werden ab dem 1. Juni um einen, im Wellnessbereich im obersten Preissegment um zwei Euro teurer.

Aber: Wer das Maritimo-Bad regelmäßig besucht, kann mit einer Clubmitgliedschaft erhebliche Preisnachlässe nutzen. Die Möglichkeit dazu besteht ab Mai. "Ähnlich wie in einem Sportstudio unterschreibt der Kunde einen zwölf Monate laufenden Vertrag. Gegen einen Monatsbeitrag kann er dann die Angebote unseres Hauses so oft nutzen wie er möchte", erklärt Ibrahim Özcan. Beispiel Sauna: Clubmitglieder zahlen für den Frühstartertarif (montags bis freitags ohne Feiertage von 9 bis 14 Uhr) monatlich 39,90 Euro. Zum Vergleich: Eine Einzelkarte in diesem Tarif kostet 17 Euro. Die Clubmitgliedschaft für den Mondscheintarif (montags bis freitags ohne Feiertage ab 19 Uhr) kostet 49 Euro, der klassische Tageskartentarif 59,90 Euro und die Tageskarte plus, also inklusive der Wochenenden und Freitage 79,90 Euro. Auch hier ein Vergleich: Die Einzelkarte für diesen Tarif kostet künftig 33 Euro. Wer einen solchen Vertrag bis einschließlich Juli abschließt, zahlt in den ersten zwölf Monaten sogar zehn Euro weniger. Genauso ist das für die Mitgliedschaft für das Sport- und Erlebnisbad (inklusive Freibad). Hier liegen die Preise zwischen 29,90 Euro und 49,90 Euro.

Hinzu kommt, dass das bislang nur an drei Tagen mögliche Spätschwimmen jetzt montags bis freitags angeboten wird. Nichts Neues gibt es dagegen in Sachen Baumängelbeseitigung im Maritimo. Bekanntlich ist zwar die Kajütensauna seit einigen Wochen wieder in Betrieb. Was aber beispielsweise Fliesen- und andere Schäden oder gar eine Attraktivierung des Bades betrifft, herrscht nach Angaben der Badleitung aus dem Rathaus Funkstille.
Alle Infos im Überblick im Internet unter www.maritimo.info