Kontrollen auf Spielstraßen gefordert

SPD-Ratsherr Heinz-Norbert Benterbusch hat im Stadtrat mehr Geschwindigkeitskontrollen in Wohngebieten mit Spielstraßen gefordert.

Datteln.. Benterbusch wohnt am Dattelner Berg und beobachtet immer wieder Autofahrer, die sich nicht an die vorgeschriebene Schrittgeschwindigkeit halten. "Das ist nicht mehr hinzunehmen", ereiferte sich Benterbusch und fragte in die Runde: "Muss denn erst etwas passieren?" Konkret forderte er mehr Geschwindigkeitskontrollen als Maßnahmen gegen überhöhte Geschwindigkeit und vor allem zum Schutz von Kindern.

Bürgermeister Andr Dora erläuterte, dass die Stadt selbst keine Handhabe hat, gegen Raser vorzugehen, denn das Ordnungsamt ist für den fließenden Verkehr nicht zuständig. Außerdem hat die Stadt selbst hat keine Tempomessgeräte.

Dora versprach aber: "Wir werden uns mit der Polizei in Verbindung setzen." Außerdem empfahl Dora seinem Parteifreund Benterbusch, seinen Ärger der Polizei im Vorfeld des nächsten Blitzermarathons vorzutragen. Nicht ausgeschlossen, dass die Polizei oder die Kreisverwaltung, die zwei Blitzerwagen immer wieder auch in Datteln stationiert, demnächst verstärkt an Dattelner Spielstraßen auf Raserjagd gehen.