Kleingärtner stellen große Infotafeln auf

Der Kleingärtnerverein "Arbeit und Freude" will noch eine Schüppe drauflegen und das grüne Klassenzimmer an der Ahsener Straße mit großen Infotafeln aufwerten.

Oer-erkenschwick.. 
"Viele Besucher bestaunen unser Wildbienen-Hotel und den Hummelkasten. Sie würden aber gerne noch mehr über die nützlichen Insekten erfahren", sagt Vorsitzender Wilfried Löchel. Dass Wildbienen zum Beispiel 60 bis 300 Mal so viele Pflanzen bestäuben wie eine Honigbiene, können Spaziergänger demnächst auf einer 1,30 mal 1,10 Meter großen Tafel nachlesen. Zwölf davon wollen die Kleingärtner in ihrer 14 000 Quadratmeter großen Anlage aufstellen. Bloß ist das Unterrichtsmaterial nicht ganz billig.

"360 Euro kostet so eine Tafel. Das sind mehr als 4 000 Euro. Weil wir so viel Geld nicht in der Kasse haben, suchen wir jetzt Sponsoren. Zwei sind schon gefunden", sagt Löchel. Verbinden will der Verein die Aufstellung der Infotafeln mit einer großen Wanderausstellung "Wildbienen - Hummeln - Hornissen" vom Naturschutzcenter in Rottenburg. Dort haben die Kleingärtner auch die Insektennisthilfen gekauft. Am liebsten vor, aber spätestens nach den Sommerferien soll die Ausstellung stattfinden. "Möglichst viele Kindergarten-Gruppen und Schulklassen sollen sich das in unserem Vereinsheim ansehen. Wir werden Führungen anbieten", sagt der Kleingärtner-Vorsitzende.
Sponsoren für die Infotafeln können sich beim Kleingärtner-Vorsitzenden Wilfried Löchel unter Tel. 32 87 oder 01 70-9 16 38 78 melden