JSO feiert ein zweites Mal

Das Jugendsinfonieorchester (JSO) feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen. Nach einem ersten Geburtstagskonzert im Mai gibt es am Samstag, 27. Juni, einen weiteren Auftritt - diesmal mit Gästen aus Norwegen.

Recklinghausen.. Ab 19 Uhr präsentieren die jungen Musiker unter der Leitung von Manfred Hof ein bunt gemischtes Programm mit Filmkompositionen, Poptiteln und Klassik gleichermaßen. Bekannte Melodien aus James-Bond-Filmen werden in einem Medley präsentiert, Pharell Williams Welthit "Happy" wird aufgeführt und auch Modest Mussorgskys "Tor von Kiew" aus den "Bildern einer Ausstellung" kommt zu Gehör. Die norwegischen Gäste des "Bysen Skoleorkester" aus Trondheim werden vor allem norwegische Musik darbieten. Die drei Haupt-, Kammer und Aspirantenorchester gratulieren musikalisch mit einem Querschnitt aus der norwegischen Musikkultur. Gespielt werden von den verschiedenen Sektionen des Orchesters sowohl Traditionals und Poptitel als auch Werke von Edvard Grieg.
Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen.