Jörg Bausch begeistert das Publikum

Ein Hauch von gebrannten Mandeln liegt über der Bahnhofstraße. Lebkuchenherzen wiegen sich im kühlen Wind. Haben sich tagsüber viele Besucher vom schlechten Wetter abschrecken lassen, gibt es abends vor der Bühne auf einmal kaum noch ein Durchkommen. Der Grund: ein musikalischer Tornado.

Herten.. Am Wochenende fand zum 30. Mal das Westerholter Sommerfest auf der Bahnhofstraße statt, wie immer organisiert von der Werbe- und Interessengemeinschaft Westerholt (WIW). Während Kinder ihre Runden auf den kleinen Karussells drehen, stehen Erwachsene mit einem Eis daneben oder bestaunen Schmuck und Handwerk an den zahlreichen Ständen. Brigitte Heyse bietet Strickwaren an. "Das Fest gehört einfach hierher", sagt sie, blickt aber auch bekümmert in den Nieselregen. "Sonst war es voller, die Leute bleiben bei dem Wetter einfach nicht lange stehen."
Amelie (8) macht die fast schon herbstliche Witterung nichts aus. Begeistert springt sie auf dem Bungee-Trampolin mehrere Meter in die Höhe. Ihr Vater David Bergermann grinst: "Wir waren erst ein paar Meter gelaufen, da rief sie gleich: Papa ich will!" Für den Westerholter ist das Sommerfest Pflicht: "Es ist toll, hier jedes Mal wieder alte Bekannte zu treffen."
Gegen Abend sammeln sich immer mehr Besucher vor der Hauptbühne. Sie alle warten auf Schlagersänger Jörg Bausch, den Höhepunkt des musikalischen Programms. Kinder, Jugendliche und Senioren brechen gleichermaßen in Begeisterung aus, als der blonde 41-Jährige im Rampenlicht erscheint. In grauer Lederjacke und Jeans nimmt Bausch das Publikum vom ersten Lied an mit. "Wir kommen gerade von seinem ersten Auftritt in Lüdenscheid", ruft die 23-jährige Ramona, die mit ihrer Freundin Angela direkt nach Westerholt durchgefahren ist. "Am meisten mag ich seine sympathische Art." Die jungen Frauen johlen. Spätestens als Bausch seinen Hit "Tornado" anstimmt, klatschen und tanzen auch die Besucher in den hinteren Reihen ausgelassen.
Grund zum Tanz gibt es auch am Sonntag: Die Cheerleader der Hertener Löwen zeigen ihr Können und der Verein KKRN-aktiv e.V. präsentiert Auszüge aus der beliebten Tanz- und Sportmischung "Zumba", sowohl mit Kindern als auch mit Tipps für Erwachsene.