Jecke Sause zum zweiten Mal in der Maschinenhalle Süd

Im vergangenen Jahr hatte die Karneval Gesellschaft Herten-Langenbochum ihre Große Prunksitzung zum ersten Mal in der Maschinenhalle Süd auf Ewald veranstaltet. Mit Erfolg: "Wir haben so viel positive Resonanz darauf bekommen, dass es für uns keine Frage war, auch die nächste Prunksitzung das ist dann unsere 17. in der Maschinenhalle Süd zu machen, sagt Martin Hoffmann, Vorsitzender der Karneval Gesellschaft Herten-Langenbochum (KGHL). Am Samstag, 14. Februar, ist es so weit.

Herten.. Los geht die jecke Sause in der Maschinenhalle Süd, Lise-Meitner-Str.5, um 19.11 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr. Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf für 20 Euro - und wer eines der begehrten Tickes ergattern will, sollte sich sputen: "Wir rechnen mit einem rasanten Vorverkauf", sagt Hoffmann, der in diesem Jahr auch Stadtprinz ist. Beim Programm der Prunksitzung setzen die Macher einerseits auf Show-Acts aus den eigenen Reihen - beispielsweise treten die Tanzgarde der KGHL und Travestie-Künstler Donna Salvatore auf. Andererseits kommen auch Bühnengäste von auswärts, darunter die Große Tanzgarde der GKG Krefeld 1878 e.V., die Tanzgarde der TSG Dorsten e.V. und die Comedians "Remmi und Demmi", die mit Musik und Comedy ein "Live-Spektakel" versprechen.
Karten für die 17. Große Prunksitzung der KGHL gibt es im Vorverkauf bei Intersport Ules, im Haus Lueg, in der Bauernstube sowie bei Martin Hoffmann, Telefon: 0 23 66 / 50 29 84 sowie 01 76 / 97 64 82 18 und bei Olaf Hoppe, Telefon: 0 23 66 / 50 99 53. Abendkasse: 22 Euro.