Infos zur Wahl des Ausbildungsplatzes

Bei der Zukunftswerkstatt in der Rosa-Parks-Schule sind mehr als 60 regionale und überregionale Unternehmen und Bildungseinrichtungen mit von der Partie. Schüler erhalten jede Menge Tipps zur Berufswahl und bekommen einen Überblick über den Lehrstellenmarkt.

Backum.. Wie in den vergangenen Jahren auch, sind zur Zukunftswerkstatt Schüler, Eltern und Interessierte eingeladen. Am Samstag, 24. Januar, bekommen sie von 10 bis 14 Uhr in der Rosa-Parks-Schule Informationen zum Ausbildungsmarkt.

In der Mensa, im Forum und im Caf Cool der Rosa-Parks-Schule öffnet die "Job-Börse". An Ständen erfahren die Besucher Wissenswertes zu verschiedenen Ausbildungsberufen und Beratungsstellen. Profis stehen Rede und Antwort zu Berufsausbildung, Perspektiven und Voraussetzungen. An Ständen des Handwerks können die jungen Leute Löcher bohren, Nägel einschlagen oder Fliesen kleben.

Zum 15. Mal findet die Zukunftswerkstatt in diesem Jahr statt. Organisiert wird sie von der Rosa-Parks-Schule und der Willy-Brandt-Realschule.
Zukunftswerkstatt der Rosa-Parks-Schule und der Willy-Brandt-Realschule
- Samstag, 24. Januar,
10 bis 14 Uhr
- Rosa-Parks-Schule, Fritz-Erler-Straße 2
- http://zw15.rps-herten.de