Infoabend über Freiwilligendienste

Wie geht der Lebensweg nach der Schulzeit weiter? Ein Freiwilligendienst (Freiwilliges Soziales Jahr/Bundesfreiwilligendienst) bei der Lebenshilfe ist eine Option. Dazu gibt es am Donnerstag, 6. März, eine Info-Veranstaltung.

Oer-erkenschwick.. Beginn ist um 19 Uhr im Bistro des Theodor-Heuss-Gymnasiums Waltrop, Theodor-Heuss-Str. 1. Das Einsatzgebiet der Freiwilligen liegt in der Schulbegleitung von Kindern und Jugendlichen mit unterschiedlichen Behinderungen.

Neben ihrem schulischen Einsatzbereich erhalten die Freiwilligen auch Einblicke in andere Arbeitsbereiche der Lebenshilfe: in die Kreativ- und Bildungsangebote, in den Wohnstätten und -gruppenalltag oder auch die Freizeitbegleitung.

Neben dem Erwerb praktischer Kompetenzen wird den Freiwilligen im Rahmen von 25 Bildungstagen auch theoretisches Wissen rund um das Themenfeld "Behinderung und Inklusion" vermittelt.

Beim Infoabend geben Koordinatorin Julia Rohe sowie Freiwillige Auskünfte über den Freiwilligendienst bei der Lebenshilfe.

Anmeldungen bis zum 28. Februar: Julia Rohe,Telefon 0 23 09/ 95 88 22.