In Olfen ist die CDU wieder vorn

Foto: privat

Olfen. Der CDU-Mann Karl Schiewerling wird auch in den kommenden vier Jahren Olfen und die übrigen Kommunen des Wahlkreises 128 in der Hauptstadt vertreten. Er holte am Wahlabend über 50 Prozent der Stimmen.

Die CDU ist klarer Sieger der Bundestagswahl in Olfen. Sie erreichte am Sonntag 43,1 Prozent der Zweitstimmen. Olfen ist Teil des Wahlkreises 128 (Coesfeld-Steinfurt II). Dort hat, wie vor vier Jahren, Karl Schiewerling (CDU) das Direktmandat gewonnen. Er setzte sich mit 50,8 Prozent der Erststimmen durch. Dr. Angelica Schwall-Düren (SPD) erhielt 26,1 Prozent. Den gleichen Zieleinlauf gab es auch in Olfen: Schiewerling 52,0 %, Schwall-Düren 24,0 %. Die Sozialdemokratin zieht aber über die Reserveliste ebenfalls erneut in den Bundestag ein.