"Im Veiinghof" großräumig abgesperrt

Die Feuerwehr hat das Naturschutzgebiet "Im Veiinghof" angesichts des Sturms großräumig mit Flatterband abgesperrt.

Waltrop.. Das sagte Andreas Pust von der Waltroper Wehr am Samstagmittag gegenüber unserer Zeitung. Der RVR hatte das Areal nach dem Pfingststurm "Ela" gerade wieder freigegeben, es sieht dort aber immer noch - und nach dem erneuten Sturm erst recht - verheerend aus, wie Pust berichtet. Es wird dringend aktuell dringend davor gewarnt, Wälder zu betreten. Weitere Sturm-Einsätze verzeichnete die Waltroper Feuerwehr bis zum Mittag noch nicht, man rechnete aber damit, dass der Sturm noch zunimmt.