"I Dolci" singt bei Sommerkonzerten

Sieben Monate nach dem großen Triumph ist der Terminkalender voller denn je. Weihnachtschor 2014 wurde das Vocal-Ensemble I Dolci vom Willy-Brandt-Gymnasium (WBG) im Berliner ZDF-Morgenmagazin und erlangte auf einen Schlag bundesweiten Bekanntheitsgrad. Die Liste der Auftritte wird seitdem immer länger.

Oer-erkenschwick.. Am Donnerstag zu Gast bei einer Preisverleihung des Regierungspräsidenten in der Oer-Erkenschwicker Stadthalle, am Sonntag, 14. Juni, folgt ein Auftritt beim Sommer- und Jubiläumsfest des Kinderpalliativzentrums in Datteln.

Und da man ja ein Schulchor ist, sind die acht "I Dolci"-Sängerinnen Johanna Broschei, Lena Schimankowitz, Elisa Laerbusch, Julia Bobrzyk, Valeria Richter, Carolin Schröder, Franziska Burchhardt, Jana Hetz natürlich auch bei "Heimspielen" weiter gefragt. Am 20./21. Juni finden in der Mensa des Schulzentrums die WBG-Konzerte statt (Beginn jeweils um 17 Uhr, der Eintritt ist frei).

Für Musiklehrer und Chorleiter Wilhelm Gertz ist es selbstverständlich, dass seine erfolgreichen jungen Damen auch im eigenen Haus weiter auftreten. "Wir haben eine Sonder-CD veröffentlicht, die auch bei den Konzerten zu bekommen ist", kündigt Gertz an Eltern, Schülerinnen und Schüler, das Lehrerkollegium, aber auch alles interessierten Gäste und Freunde des Gymnasiums sind zum Besuch der Sommerkonzerte herzlich eingeladen.

Ein Solonachmittag von "I Dolci" ist die Veranstaltung freilich nicht. Alle Musik-Arbeitsgemeinschaften präsentieren an den beiden Tagen ein abwechslungsreiches Programm mit "leichter Musik", bekannten Hits sowie stimmungsvollen Liedern und geben schon einmal einen Vorgeschmack auf die bevorstehenden Ferien.