Hertener leicht verletzt

Bei einem Ausweichmanöver auf der Katzenbuschstraße verletzte sich ein Hertener leicht. Er wollte einem Tier ausweichen.

Herten.. Der Unfall passierte in der Nacht zum Donnerstag um 1.45 Uhr auf der Katzenbuschstraße. Der 55-Jährige war dort mit einem dreirädrigen Elektrofahrzeug unterwegs. Als ein Tier die Fahrbahn überquerte, wich der Hertener aus und kippte mit dem Fahrzeug um. Dabei verletzte er sich leicht. Der Sachschaden wird auf 1 500 Euro geschätzt.