Gute Noten für die Bank

Die Volksbank Waltrop freut sich über sehr gute Ergebnisse bei ihrer Online-Kundenbefragung. Rund 700 Kunden aus dem ganzen Geschäftsgebiet der Bank (Waltrop, Datteln, Oer-Erkenschwick, Henrichenburg, Lünen) hatten sich beteiligt.

WALTROP.. Beste Ergebnisse erzielte die Bank in den Punkten Freundlichkeit, Vertrauenswürdigkeit und Zuverlässigkeit. "Auf diese Bewertung sind wir besonders stolz, denn die persönliche Beziehung zwischen Bankmitarbeitern und Kunden ist uns sehr wichtig", sagte Vorstandsmitglied Ludger Suttmeyer.

Internet als Informationsmedium

Die Bank hat Punkte, die bei der letzten Befragung vor zwei Jahren kritisiert worden waren, inzwischen verbessert, unter anderem die 0180er-Telefonnummer durch eine Festnetz-Nummer ersetzt. Längst nicht jeder greift freilich heute noch zum Telefon. "Inzwischen lassen sich Bank- und einfache Versicherungsprodukte auch online abschließen", sagt Suttmeyers Vorstandskollege Gregor Mersmann, der allerdings trotzdem die Beratung vor Ort empfiehlt. "Im Bankgewerbe ist das Internet ein Informationsmedium, Abschlüsse werden meist in der Bank selbst getätigt, und wir gehen davon aus, dass das auch so bleibt."

Der Umstand, dass die Kunden online und nicht klassisch per Direktansprache befragt worden sind, verfälscht nach Überzeugung der Volksbank-Vorstände nicht das Ergebnis, selbst wenn nicht jeder einen Netz-Zugang hat, der vielleicht gerne mitgemacht hätte.

Zwei Kritikpunkte

Zwei Kritikpunkte gab es dennoch bei der Kundenbefragung: Zum einen die vermeintlich hohen Gebühren. Suttmeyer: "Wir sind eine Bank vor Ort und unmittelbar ansprechbar für unsere Kunden. Insofern sind wir im wahrsten Wortsinn eine Direkt-Bank, als die sich andere gerne ausgeben." Diese Leistung habe einen Preis.

Ein weiterer Kritikpunkt: Der bauliche Zustand der Filialen in Lünen, die noch nicht auf das Konzept der "integrierten Selbstbedienung" (weg vom klassischen Bankschalter) umgestellt sind. "Wir sind da in tiefen Planungen", sagt Ludger Suttmeyer.


Für jeden Teilnehmer an der Umfrage spendet die Volksbank einen Euro an die "Kleine Oase" in Datteln. Sie rundet den Betrag auf und will 1000 Euro übergeben.