Gelsenwasser spült nachts Rohre

Der Wasserversorger Gelsenwasser kündigt für die nächste Woche umfangreiche Arbeiten in Waltrop an. Gearbeitet wird abends und nachts.

Waltrop.. Von Montag bis Freitag werde das Waltroper Trinkwasserrohrnetz umfangreich gewartet und zwecks Reinigung durchgespült, schreibt das Unternehmen. Betroffen sei das nördliche Stadtgebiet oberhalb der Husemannstraße.
Man werde abends und nachts arbeiten, "um die Beeinträchtigung der Trinkwasserversorgung so gering wie möglich zu halten".

"Unbedenkliche" Folgen

Eine Folge der Arbeiten: In dem genannten Stadtgebiet kann es "kurzzeitig zu Trübungen bzw. Verfärbungen des Wassers oder zu Druckschwankungen kommen". Beides sei aber "unbedenklich", versichert das Unternehmen.
Aktuell bezieht Waltrop übrigens noch - anders als die meisten anderen Kreis-Städte - den Großteil seines Trinkwasser aus Witten. Demnächst soll auf eine Versorgung aus Haltern umgestellt werden.
24-Stunden-Info-Telefon für Fragen im Zusammenhang mit den Spülungen: Tel. 0 23 61/ 204-0.