Feuerwehr löscht Brand im Wäldchen an der Römerstraße

Eineinhalb Stunden brauchte die Feuerwehr, um einen Brand im Wäldchen an der Römerstraße nahe den Bahngleisen zu löschen. Kleinere Bäume auf einer Fläche von etwa 15 m brannten - vermutlich, weil die defekte Bremsanlage eines Güterzugs Funken geschlagen hatte.

Marl.. Die Löschzüge der Hauptwache und von Lenkerbeck setzten ein C-Rohr ein und löschten den Brand mit 1800 Litern Wasser.

Die Löscharbeiten am Samstagnachmittag hatten sich kurz verzögert, weil die Feuerwehrkräfte nur mit einem geländegängigen Fahrzeug an die Böschung herankamen.