"Feuerteufel" in Klein-Erkenschwick aktiv

Zum zweiten Mal in dieser Woche haben am Donnerstag Müllcontainer an der Stimberghalle/Ewaldturnhalle gebrannt.

Oer-erkenschwick.. Um 17.25 Uhr wurde die Feuerwehr nach Klein-Erkenschwick gerufen. Dort standen zwei Container in Flammen und brannten aus. Nach 25 Minuten war der Einsatz beendet.

Eineinhalb Stunden später musste die Wehr wieder zum gleichen Ort ausrücken. Gegen 19 Uhr brannten zwei weitere Müllcontainer.

Erst am vergangenen Dienstag wurden an gleicher Stelle drei große Container und zwei 200-Liter-Tonnen von unbekannten Brandstiftern zerstört. Die Höhe der Schäden ist noch offen. Die Suche nach den Verursachern dauerte am Donnerstagabend noch an. Dem Vernehmen nach soll sich aber inzwischen eine Zeugin gemeldet haben.