Felgendiebe wurden gestört

Zwei bisher unbekannte Täter brachen am Donnerstag gegen 0.40 Uhr eine Garage an der Robert-Bunsen-Straße auf.

Marl.. Als sie bei ihrer Tat von einem Zeugen gestört wurden, ließen die Täter ihre Beute, zwei Sätze hochwertiger Alufelgen, am Tatort zurück. Anschließend rannten sie über die Rappaportstraße in unbekannte Richtung davon.

Die Täter werde wie folgt beschrieben:
1. Person: 1,70 bis 1,80 Meter groß, dünn, dunkle Kleidung.
2. Person:, 1,70 bis 1,80 Metzer groß, hellblaue Jeans, schwarzes Oberteil, helle Schuhe.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat in Marl entgegen, Rufnummer0 23 61 / 55-0.