Fahrrad- und Helmspenden für Frauen gesucht

Radfahren kann nicht jeder, denn das Fahren auf dem Drahtesel muss man mühsam lernen. Deshalb bietet die Volkshochschule Herten in Kooperation mit dem Haus der Kulturen ab 28. April einen entsprechenden Kurs für Frauen an. Weil aber nicht alle Teilnehmerinnen über ein Fahrrad und einen Helm verfügen, bitten die Organisatoren um Spenden.

Herten.. "Ich lerne Radfahren - Fahrradkurs für Frauen" heißt die Veranstaltung für Frauen, die bisher noch gar nicht Radfahren können. Damit sich das ändert, werden die Kursteilnehmer am 28. April auf dem Busparkplatz der Rosa-Parks-Schule das sichere Fahren trainieren.
Leider haben nicht alle Frauen die Möglichkeit, an dem Kurs teilzunehmen, teilen die Veranstalter mit. Es fehle vor allem an verkehrssicheren Fahrrädern, sowie an Fahrradhelmen. Weil Rad und Helm aber unbedingt für den Kurs erforderlich sind, bitten VHS und Haus der Kulturen um entsprechende Spenden.

Um die Spendenannahme kümmert sich das Haus der Kulturen, Vitusstr.20. Weitere Informationen gibt‘s bei Annelie Rutecki, Telefon 02366/180-713, oder bei Kathrin Wolf, Telefon 02366/180-711.