Essen kokelte auf dem Herd

Zu einem Einsatz an der Brüderstraße rückte am Donnerstagnachmittag die Feuerwehr mit mehreren Löschfahrzeugen aus.

Marl.. Dort sollte eine Wohnung im 2.Obergeschoss eines Mehrfamilienhausesin Flammen stehen. Zum Glück war es nicht ganz so dramatisch. Vor Ort stellte sich heraus, dass der Mieter Essen auf dem Herd hatte und eingeschlafen war. Das Essen brannte an und qualmte stark.

Ein Kleinkind in der Wohnung wurde von der herbei eilenden Mutter zum Rettungsdienst gebracht, wo es ärztlich versorgt wurde. Die Einsatzkräfte lüfteten die Wohnung. Mitarbeiter der neuma waren schnell vor Ort, um sich um eventuelle Rauchschäden zu kümmern.