Erste und Dritte der Gilde Oer bestätigen Hauptmänner

Die Bürgerschützengilde Oer rüstet sich in diesem Monat für einen Wahlmarathon. Die 1. und die 3. Kompanie haben ihre neuen Vorstände bereits gewählt. Die Zweite folgt am nächsten Wochenende.

Oer-erkenschwick.. Bei der 1. Kompanie bleibt Heinz Lueg Vorsitzender. Ihn unterstützen die Stellvertreter Johannes Henke und Christian Grewe, Schriftführer Frank Holzapfel und Kassierer Andreas Holmann. Spieß ist Johannes Heine. Dietmar Fischer wurde zum Beisitzer des Gildenvorstands gewählt. 53 Kompaniemitglieder waren zu der Jahreshauptversammlung erschienen, fast alle Wahlen waren einstimmig. Lediglich Johannes Henke hatte zwei Gegenkandidaten.

Auch bei der 3. Kompanie in Oer sind die Personalentscheidungen gefallen. Thomas Schulte-Strathaus bleibt Hauptmann, seine Stellvertreter sind Jörg Meinhold und Johannes Linke. Schriftführer bleibt Jens Denninghaus, die Kompanie-Kasse führt Ludger Sebbel. Carsten Drees ist Gildenvorstand-Beisitzer. Spieß ist Timo Marquadt, der während der Versammlung zum Hauptfeldwebel befördert wurde. Neue Königskassenwarte sind Jörg Gertz und Norbert Winter. Den Festausschuss bilden Jörg Meinhold, Toni Fuschi, Christopher Homberg, Manfred Woiki und Timo Marquardt.

Abgerundet wird der Reigen der Kompanieversammlungen am Samstag, 17. Januar, mit der "Zweiten". Beginn ist um 20 Uhr im Schützentreff. Hauptmann Christian Corzillius kandidiert wieder, dagegen hören Stellvertreter Hubert Heine, Spieß Rouven Kirchner und Kassierer Andreas Kindermann auf. Nach einem neuen "Finanzchef" wird noch gesucht.
Die Bataillons-Generalversammlung in Oer findet am Samstag, 31. Januar, ab 19.30 Uhr im Schützentreff, Am Ehrenmal, statt.
- Wichtigster Tagesordnungspunkt ist die Neuwahl des Vorstands. Gildenchef Werner Thiel kandidiert ebenso wie sein Stellvertreter Thomas Grewe und Kassierer Christoph Geidies. Die Besetzung des Geschäftsführer-Postens ist offen.
- Zudem steht eine Rückschau auf das Schützenfestjahr 2014 an.