Ersatzhaltestelle an der Römerstraße

Von der Großbaustelle Bergstraße sind natürlich auch die Buslinien der Vestischen betroffen. Sieben Linien, die in Richtung Stadtmitte und Busbahnhof fahren, müssen umgeleitet werden.

Marl.. Wie berichtet, wird die Bergstraße ab Dienstag zwischen dem Kreisel Otto-Wels-Straße und der Kreuzung Römerstraße für etwa drei Monate nur noch einspurig zu befahren sein. Der Verkehr aus Osten - von Sinsen kommend - und der aus Norden über die Römerstraße wird um die Baustelle herumgeleitet.


Hiervon betroffen sind auch die Busse der Linien 220, 222, 225, 226, 227 sowie des NE 3 und NE 7, die in Richtung Marl-Mitte fahren. Die reguläre Haltestelle "Römerstraße" können sie nicht anfahren. Stattdessen ist eine Ersatzhaltestelle auf der kleinen Römerstraße eingerichtet, die als Umleitung in Richtung Otto-Wels-Straße genutzt wird. Dafür werden dort die Baken und Verengungen entfernt.


Die Vestische bittet ihre Fahrgäste, auf diese Ersatzhaltestelle auszuweichen.
Darüber hinaus sieht der Pressesprecher der Vestischen, Norbert Konegen, im Moment keinen Handlungsbedarf. Auf Befragen unserer Zeitung verweist Konegen auf das "relativ kurze Baustellenstück" und die ebenfalls nur kleinräumige Umleitung. Das Unternehmen werde natürlich beobachten, "wie sich der Verkehr entwickelt" und dann gegebenenfalls reagieren.


Wer einen wichtige Termin einhalten oder Anschlüsse am Bahnhof-Marl Mitte erreichen müsse, sollte in Verkehrsspitzenzeiten besser einen Bus früher nehmen, rät Konegen allen Kunden.


Nach den Erfahrungen der Vestischen pendelt sich aber die Verkehrslage bei einer solchen Baustelle nach einer gewissen Zeit ein. Konegen: "Das war auch beim Wall-Umbau in Recklinghausen so."


Die Großbaustelle Bergstraße wird im Bereich Hüls bis zur Ziegeleistraße (vor AV 1/2) etwa zwei Jahre für Verkehrsbehinderungen sorgen. Das knapp über 500 Meter lange Teilstück wird allerdings in vier Abschnitten ausgebaut. Aus Richtung Stadtmitte wird die Baustelle jederzeit einspurig befahrbar bleiben.

@ Infos: www.marl.de/zbh