Daybreak" spielt iro-schottische Lieder

Unter dem Titel The Journey Die Reise spielt die Band Daybreak am Sonntag, 31. Mai, um 18 Uhr in der Lutherkirche an der Bochumer Straße 165. Den Zuhörer erwartet ein Mix aus iro-schottischen Liedern und neuen Songs aus eigener Feder.

Recklinghausen.. Die sieben Sänger und Instrumentalisten schlagen mit ihren Klängen einen weiten musikalischen Bogen: Gospel, Keltische Lieder und iro-schottische Instrumental-Musik, Eigenkompositionen, Folk und moderne geistliche Lieder. "Daybreak" singt mehrstimmig und tritt auch mit einem weiten Spektrum von Instrumenten auf. Zu hören sind bei ihren Auftritten: Geige, Gitarren, Flöten, Akkordeon, Bhodrn, Cajon und andere Percussion-Instrumente.

Beim Konzert in der Lutherkirche wollen sie Musiker nicht nur typische iro-schottische Lieder spielen, sondern auch Songs aus eigener Feder von der ihrer neuen CD präsentieren. Natürlich gibt es auch das Beste aus fast 13 Jahren Bandgeschichte zu hören.

Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Der Eintritt ist frei.