Damen kämpfen um die Stadtmeisterschaft

Bei den Hobbykeglern der Stimbergstadt steht die zweite Runde an. Jetzt zeigen die Damenclubs, dass sie bei weitem keine ruhige Kugel schieben. Denn ab Freitag, 10. Januar, kämpfen die Frauen wieder um den Stadtmeistertitel.

Oer-erkenschwick.. Die amtierenden Stadtmeisterinnen von "1 000 mal daneben" laden zum Wettkampf ein. Die Meisterschaft wird im "Haus Niedermark", Buschstraße 82, ausgetragen.
Am Freitag, 10. Januar, treten folgende Damen-Kegelclubs an: 16.30 Uhr: "1000 mal daneben"; 18 Uhr: "chicken shit"; 19.30 Uhr: "Bernies wilde Weiber"; 21 Uhr: "Reife Früchtchen".

Am Samstag, 11. Januar, spielen diese Mannschaften: 15.30 Uhr: "Kullertanten"; 17 Uhr: "Linke Gosse"; 18.30 Uhr: "Voll Verrissen"; 20 Uhr: "Die geilen Broschen".

Und am Sonntag, 12. Januar, steigen diese Clubs in den Kampf um den Meistertitel ein: 10 Uhr: "Kegelschnecken"; 11.30 Uhr: "Crazy Pins"; 13 Uhr: "Lästerschwestern"; 14.30 Uhr: "FU"; 16 Uhr: "Les Miserables"; 17.30 Uhr: "Die Blindschleichen"; 19 Uhr "Haarscharf".

Eines lassen sich die Kegel-Damen natürlich nicht nehmen: die rauschende Abschluss-Fete. Am Samstag, 18. Januar, lassen die Frauen um 20 Uhr im Schützenhaus Rapen (Ewaldstraße 111) die Puppen tanzen und küren die Kegel-Stadtmeisterinnen.