Computerfehler sorgt für Dunkelheit

In der Nacht zu Mittwoch sind - wie bereits berichtet - in weiten Teilen des Stadtgebiets die Straßenlaternen ausgefallen. Der Grund dafür war eine Störung in der Netzleitstelle des Energieversorgers RWE in Arnsberg.

Oer-erkenschwick.. "Dort hat es Probleme mit dem Steuerungscomputer gegeben", erläutert RWE-Sprecher Jonas Knoop auf Nachfrage unserer Zeitung. Dieser Computer ist dafür verantwortlich, dass die Straßenbeleuchtung gegen 21.30 Uhr ein- und im Morgengrauen ausgeschaltet wird. "Das Einschalten ist am Dienstagabend aufgrund der Störung nicht erfolgt", erklärt Knoop weiter.

Und prompt standen die Telefone bei der Polizei und der Feuerwehr nicht mehr still. Besorgte Bürger erkundigten sich dort nach dem Grund der "Verdunkelung". Derweil hatte das Unternehmen RWE seine Techniker im Einsatz. Um 1.28 Uhr, sagt der RWE-Sprecher, sprangen die Straßenlaternen dann wieder an. Die Störung in der Steuerungstechnik für die Straßenlaternen betraf auch weite Teile von Waltrop, Datteln, Dorsten, Marl und weitere Gemeinden im südlichen Münsterland.