Bullemänner spielen "Messias"

Stets gern gesehene Gäste erwartet das Kulturbüro am Donnerstag, 11. Dezember, um 20 Uhr, wenn die Bullemänner in der Stadthalle gastieren. Diesmal spielt das Kabarett-Duo die Weihnachts-Geschichte.

Datteln.. "Der Messias" heißt das Programm, in dem die beiden Bullemänner alle Rollen selbst übernehmen: von der heiligen, manchmal etwas überforderten Maria und dem stieseligen Zimmermann Josef bis zu den drei Weisen aus dem Morgenland und sogar von Gott persönlich.

In dem Stück, das auf liebenswert-skurrile Art hinter die Kulissen der Heilsgeschichte schaut, mischen sich Zeiten, Orte, Dialekte und Personen so wild, dass die Zuschauer nicht mehr wissen, ob sie in Westfalen oder in Bethlehem sind. In der passenden musikalischen Stimmung kommt es zum Höhepunkt des Abends: der Geburt eines Babys, dargestellt von zwei Männern...
Eintrittskarten (19 Euro zzgl. Gebühren) gibt es ab Dienstag, 2. September, in der Geschäftsstelle der Dattelner Morgenpost, Hohe Straße 20, oder beim städtischen Kulturbüro (Kolpingstraße 1, Tel. 10 73 57).