Bergbaufest mit Grubenfahrt-Verlosung

Das dürfte eine der letzten Gelegenheiten sein, als AV-Fremder die Untertage-Welt zu erleben: Bei der Aktion Glück Auf! werden zwölf Grubenfahrten verlost.

Marl.. Am Biker-Treff Vogel, auf dem großen Gelände an der Marler Straße 321 dreht sich am Samstag, 6. Juni, alles in irgendeiner Weise um die Geschichte des Marler Bergbaus und damit auch um die Geschichte der Stadt. Freiluft-Installationen und Großskulpturen zeigt das Marler Künstlerpaar Lothar Trelenberg und Barbara Kindermann-Trelenberg sowie Helmut R. Schmidt aus Oer-Erkenschwick. Darüber hinaus spielt Rolf Arno Specht sein multimediales Programm "Heimat/Liebe". Auf einer "Montanbörse" können Sammler Erinnerungsstücke zum heimischen Bergbau finden - von Grubenlampen über Gezähe bis zu Büchern und Bildern.

Grubenpferdchen im Einsatz

Selbst die kleinsten Besucher können etwas Zechenluft schnuppern. In ihrem Teil des Festes werden unter anderem echte Gruben-Klamotten getragen. Auch "Grubenpferdchen" sind für die Kinder im Einsatz. Wer will, kann die Stätten des Marler Bergbaus aus der Höhe sehen. Ein Großkran steht bereit, um die Besucher in Aussichtshöhe zu hieven. Und wer etwas Glück hat, kann auch noch einmal direkt sehen, wie die Welt der Bergleute aus der Nähe aussieht: Ein Dutzend Grubenfahrten werden verlost. Die Lose sind ab 14 Uhr zu haben. Die Gewinner werden um 18 Uhr bekannt gegeben. Weitere Attraktionen wie Live-Musik mit Westcoast-Hannes, Auftritt der AV-Bergkapelle und vieles mehr sind vorbereitet.
"Glück Auf" am Bikertreff Vogel, Marler Straße 321: Samstag, 6. Juni, ab 14 Uhr mit Kunst-Aktionen, Live-Musik und mehr, Eintritt frei.