Baustelle kommt - Markt bleibt

Am Montag, 6. Oktober, beginnen sechswöchige Bauarbeiten auf dem Marktplatz in der Innenstadt. Der Wochenmarkt muss allerdings nicht dafür weichen.

HERTEN.. Die Stadt repariert die Entwässerungsrinnen auf dem Marktplatz zwischen der Sparkasse und der Antoniuskirche. Zusätzlich wird ein Teil des Natursteinpflasters im Bereich der Kirche neu verfugt. Der dienstags und freitags stattfindende Wochenmarkt bleibt jedoch auch während der Bauphase auf dem Platz bestehen. Auch die Geschäfte werden fußläufig immer zu erreichen sein, teilt die Stadt mit. Allerdings entfallen zu Beginn der Arbeiten die Hälfte der Parkplätze, in der dritten und vierten Bauwoche sind dann alle Parkplätze auf dem Markt gesperrt. Die Tiefgarage bleibt geöffnet. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich sechs Wochen dauern.