Auto knallt gegen Ampelmast

Zu tief ins Glas geschaut hatte ein 20-jähriger Hertener bei seiner Fahrt durch Marl.

Marl.. Er verursachte in der Nacht zum samstagUhr auf der Willy-Brandt-Allee einen Unfall. Der 20-jähriger Hertener verlor in Höhe der Herzlia-Allee die Kontrolle über seinen Golf, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Ampelmast. Bei dem Aufprall zog er sich leichte Verletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungswagen in die Paracelsus-Klinik zugeführt. Dort verblieb er stationär.

Ihm wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Die Polizei stellte den Wagen sicher und nahm dem jungen Mann den Führerschein ab. Eine Anzeige wurde natürlich geschrieben.

Der Ampelmast war derart demoliert, dass er abgebaut werden musste.