83-Jähriger im Schlosspark überfallen

Im Hertener Schlosspark ist am frühen Nachmittag ein 83-jähriger Spaziergänger von zwei jungen Räubern angegriffen worden.

Herten.. Der Vorfall ereignete sich am Mittwoch, 25. März, gegen 14.20 Uhr auf einem Weg in Höhe der Orangerie-Ruine. Wie die Polizei berichtet, überfielen zwei junge Männer einen 83-jährigen Spaziergänger aus Selm. Sie bedrohten den Senior mit einem 20 Zentimeter langen Messer, nahmen ihm die Geldbörse weg und flüchteten. Der 83-Jährige stürzte bei dem Überfall und verletzte sich leicht.
Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls. Die beiden Täter sind etwa 20 Jahre alt und schlank. Einer ist blond, der andere hat braune Haare. Einer war mit einer bunten Hose bekleidet, der andere mit einer Sweat-Jacke.
Zeugen des Überfalls im Schlosspark werden gebeten, sich beim Regionalkommissariat zu melden: Telefon 0 23 61 / 55 0.