2 500 Euro fürs Bolzplatz-Projekt

Für die Quartiersverschönerung und Neugestaltung des Spiel- und Bolzplatzes wurde die Initiative Schöner Leben im Winkel jüngst mit dem RWE-Klimaschutzpreis ausgezeichnet.

Datteln.. Freudestrahlend nahm Vereinsvorsitzende Sybille Rinkowski die Urkunde und damit symbolisch auch die 2 500 Euro Preisgeld entgegen. "Mit dem Geld werden wir für die Jugendlichen Bänke und eine Tischtennisplatte auf dem Stück Land neben dem Bolzplatz aufstellen und eine Buchenhecke pflanzen", erklärt Rinkowski.

Die Hecke soll als Sichtschutz dienen und Sauerstoff spenden. Der Verein möchte zum Start der nächsten Bauphase im Frühjahr auch die Bewohner des Winkels motivieren, Buchenhecken zu pflanzen. "Vielleicht statt eines Gartenzauns eine natürliche Begrenzung", sagt Sybille Rinkowski. Bei einer Großbestellung würden die Pflanzen günstiger.

Nachdem der Spielplatz mit einem neuen Spielgerät, einer größeren Rasenfläche und überdachten Sitzmöglichkeit auf Vordermann gebracht wurde, begann im vergangenen Sommer das Projekt Bolzplatz. Mit vereinten Kräften, 50 Freiwillige "zwischen 4 und 80" fanden sich zu den Arbeitseinsätzen ein, wurde der Platz wieder hergerichtet und eine Absenkung für Rollstuhlfahrer geschaffen. "Vorher gab es keine Drainage, deshalb ist der Boden abgesackt. Jetzt kann der Rasen wieder atmen und sumpft nicht mehr ab", erklärt Rinkowski. Der Nachwuchs kann jetzt nach Herzenslust pöhlen.

RWE-Kommunalbetreuerin Maria Allnoch sieht das Bolzplatz-Projekt als Beispiel dafür, dass "viele kleine Puzzleteile ein großes Ganzes ergeben", durch viele kleinere Aktionen in der Summe die Umwelt geschützt wird. In der Hoffnung, "dass die heutige Auszeichnung viele Bürger in der Stadt anspornt, sich im Sinne der Umwelt zu engagieren."

Bürgermeister Andr Dora war voll des Lobes für die Initiative: "Wenn wir alle ein bisschen unsere Umwelt im Auge behalten, sparen wir nicht nur Geld, sondern tun auch etwas für uns und die zukünftigen Generationen."
Der Klimaschutzpreis wird seit zehn Jahren jährlich für Projekte verliehen, die in besonderem Maße zur Erhaltung der Umwelt beitragen. Prämiert werden unter anderem Ideen zur Energie- oder Mülleinsparung oder zum Erhalt von Grün- und Erholungsflächen.