Das aktuelle Wetter Velbert 11°C
Vereinsleben

Wo Bürger Könige werden

29.07.2012 | 17:32 Uhr
Wo Bürger Könige werden
Die 34-jährige Ludmila Justus wurde Bürgerkönigin, die zwölfjährige Charline Vogelsang Bürgerprinzessin, hier mit Freischütz-Chef Siegfried Köhler (63).Foto: Foto: Rieck/WAZ-FotoPool

Langenberg.   Langenberger Schützenverein Freischütz lud wieder zum Bürgerschießen ein. Ludmilla Justus und Charline Vogelsang hatten die Nase vorn .

Der weibliche Anteil an Würdeträgern nimmt im Langenberger  Schützenverein „Freischütz“ immer mehr zu: Nachdem im vergangenen Jahr mit Angela I  (Agosti) eine Königin gekürt wurde, schossen sich bei den ersten sportlichen Entscheidungen am Samstag mit Charline Vogelsang als Bürgerprinzessin und Ludmilla Justus als Bürgerkönigin wieder das weibliche Geschlecht in ihren Wettbewerben in der Anlage im Nizzatal die ersten Titel. 1987 hatten Manfred Biesewinkel, heute Ehrenmitglied des Vereins, und Manfred Niederheide die Idee, Bürger noch mehr für Schützenvereine zu interessieren. Wettbewerb und  Titel „Bürgerkönig und Bürgerprinz“ waren geboren.

 Es entwickelt sich prächtig: In diesem Jahr kamen zum Bürgerkönigsschießen elf  fröhlich kämpfende Anwärter. Neun männlichen Kandidaten und zwei weibliche Aspiranten standen für den Wettbewerb  „Bürgerkönig“ bereit. Auch der Titelträger von 2011 trat wieder an: „Ich möchte Spaß haben und den Titel verteidigen“, versprach Kai Buchholz, ließ sich vom Sportwart Manni Niederheide das Luftgewehr laden und absolvierte den ersten Schuss auf den zehn Meter entfernten hölzernen Vogel. Der selbst darf allerdings nicht getroffen werden, sondern lediglich ein Bereich, der den Ast darstellen soll, auf dem der Vogel sitzt. „Im Gegensatz zum Königsschießen handelt es sich bei dem Schießen auf den Vogel an sich um ein Spaßschießen“, erklärte der zweite Vorsitzende Harald Fister. „Es soll Freude machen“. Beim 73. Schuss und rund einer halben Stunde später dann großer Jubel in der Schießanlage des Clubheims auf dem Gelände des Sportplatzes Nizzatal: Der Holzvogel fiel polternd herunter. Ludmilla Justus hatte den Schuss abgegeben. „Das ging aber diesmal sehr schnell“, lobte Fister.

Die neue Bürgerkönigin war selbst überrascht, „dabei hat mich mein Sohn  überredet, am Schießen teilzunehmen“, sagte sie. Vorsitzender Siegfried Köhler gratulierte und lud die Familie zum offiziellen Schützenfest, das am kommenden Wochenende stattfindet,  ein. „Und dann wird auch die Bürgerkönigin gekürt!".

Hans F. Wüst



Kommentare
Aus dem Ressort
Weiterer Kindergarten in Velbert eröffnet
Kolping Kita Farbenspiel
Nach der kürzlich eröffneten Kita St. Paulus bietet nun auch Kolping mit der Kindertagesstätte Farbenspiel an der Nevigeser Straße ihre Dienste an
Velberter Andreas Wolfram ist erfolgreicher Musical-Darsteller
Musical-Darsteller
Seit 22 Jahren tritt der Velberter Andreas Wolfram in Musicals auf. Rollen hatte der 43-Jährige schon in vielen Erfolgsproduktionen – etwa Starlight Express, Cats oder der West Side Story. Aktuell steht er als Esel in „Shrek“ auf der Bühne. In Velbert ist er daher eher selten. Ein Gespräch.
40-Tonner mit Hilfsgütern aus Neviges rollt nach Rumänien
Rumänienhilfe
Die Nevigeserin Monika Schlinghoff organisiert auch in diesem Jahr wieder einen Hilfsgütertransport für die Stadt Satu Mare: 40 Tonnen mit allem, was die Menschen in Nordrumänien brauchen, werden auf den Lkw geladen. Seit bald einem Vierteljahrhundert unterstützt sie so die Rumänienhilfe...
Eigenes Profil fürs Familienzentrum
Erziehung
Vier Kindertagesstätten in Bonsfeld und Nierenhof arbeiten zusammen als neues Familienzentrum-Nord. Der Verbund teilt sich die Gelder und die Aufgaben. Was den vier Tagesstätten mit ihren acht Regelgruppen und drei integrativen Gruppen noch bevorsteht, ist das formelle Verfahren bis zur Anerkennung.
Velberter Händler sind mit Öffnungszeiten zufrieden
Ladenöffnungszeiten
Die Zahl der verkaufsoffenen Sonntage ist gesetzlich festgelegt – und doch gerade im Vorweihnachtsgeschäft immer wieder heiß diskutiert. Den Einzelhändlern in Velbert allerdings reicht die aktuelle Regelung. Sie wünschen sich nicht noch mehr offene Sonntage.
Fotos und Videos
Kerzenzauber
Bildgalerie
Langenberg
Vom Hobby zur Kunst
Bildgalerie
Serie
Golfkurs für Anfänger
Bildgalerie
Volkshochschule
Laternenfest Neviges 2014
Bildgalerie
Toller Erfolg