Weihbischof begrüßt rund 600 Firmlinge

Mehrere hundert Firmlinge aus dem ganzen Kreisdekanat Mettmann treffen sich am Samstag, 18. April, von 11.30 Uhr bis 16.45 Uhr wieder zum „firmday“ in Neviges. Traditionell gehört dieser Nachmittag zur Firmvorbereitung und ermöglicht den Jugendlichen, Kontakt zum Weihbischof Dr. Dominikus Schwaderlapp zu knüpfen.

Organisiert von der Katholischen Jugendagentur wird Weihbischof Dr. Dominikus Schwaderlapp bis zu 600 Jugendliche treffen, die sich in der Vorbereitung auf das Sakrament der Firmung befinden. Ein wichtiges Anliegen von Weihbischof Dr. Schwaderlapp ist es, mit den Firmlingen schon vor der eigentlichen Firmung ins Gespräch zu kommen. „Zu glauben, nun zu jedem eine persönliche Beziehung aufzubauen ist natürlich überzogen“, so der Weihbischof, „aber in den Begegnungen während des firmdays ergeben sich oft Mail-Kontakte oder ein Gespräch.“ Die Firmlinge erwartet ein Tag mit vier Stationen, dazu gehört unter anderem auch eine Führung durch den Dom.