Das aktuelle Wetter Velbert 14°C
Aktion

WDR-Aktion „Für eine Stadt“

06.02.2013 | 00:22 Uhr
WDR-Aktion „Für eine Stadt“

Velbert. Jedes Jahr spendiert der Radiosender WDR 2 einer Stadt einen ganz besonderen Tag mit Konzerten und Live-Sendungen. „WDR 2 für eine Stadt“ heißt die Aktion, zu der seit Montag wieder die Bewerbungen anlaufen. Jeder kann durch seine Stimme mitentscheiden, wo „WDR 2 für eine Stadt“ am 29. Juni stattfinden wird.

Und so funktioniert’s: Jede Stadt, die gewinnen möchte, muss so viele Menschen wie möglich mobilisieren. Entscheidend für den Einzug in das Finale des Wettbewerbs ist das Verhältnis zwischen der Zahl der abgegebenen Stimmen und der Einwohnerzahl. Dadurch haben alle Städte, egal ob Großstadt oder nicht, die gleiche Chance. Seit dem 4. Februar können alle Städte und Gemeinden in NRW um die Teilnahme kämpfen. Mehr als drei Wochen lang kann jeder Bürger für seine Stadt abstimmen: Im Internet auf wdr2.de, per SMS, per Twitter oder in jeder Westlotto -Annahmestelle. In vielen Orten sammeln engagierte Einwohner auch Unterschriftenlisten. Mehr Infos dazu unter www.wdr2.de/fes.

Anfang März werden dann zehn Orte ins Finale einziehen. Ab dem 4. März findet täglich in einem dieser Orte eine Endrunde statt. Dabei ist die Tatkraft der ganzen Stadt gefragt: Die Moderatoren Steffi Neu, Jürgen Mayer und Uwe Schulz stellen den Einwohnern live im Radio kniffelige Stadtaufgaben, die sie innerhalb weniger Stunden lösen müssen. Beim Duell mit dem Torwart-Roboter können die besten Fußballer des Ortes weitere Siegpunkte sammeln. Wenn sich danach der Bürgermeister im Quiz gut schlägt, ist der WDR 2 Tag schon zum Greifen nahe. Am 29. Juni dann ist der Radiosender in der Siegerstadt zu Gast. Mit dabei sind unter anderem Anastacia und Tim Bendzko.



Empfehlen
Themenseiten
Rund ums Thema
Kommentare
Kommentare
autoimport
Fotos und Videos
Langenberg Unplugged
Bildgalerie
Fotostrecke
Königs- und Bürgerschießen
Bildgalerie
Freischütz Langenberg
Wülfrather Kalksteinbruch
Bildgalerie
Ferienaktion in Velbert
Schlesier Wallfahrt
Bildgalerie
fotostrecke
Aus dem Ressort
Velberter Fußballvereine erwarten Ansturm nach den Ferien
Nachwuchsförderung
Die Fußball-WM ist vorbei, die Sommerferien noch nicht. Für die Fußballvereine aus Velbert ist das die Ruhe vor dem Sturm, denn nach den Ferien erwarten die Verantwortlichen einen Run auf die Jugendmannschaften. Das sei nach jedem großen Turnier der Fall. Eine Überraschung habe es 2011 gegeben.
Langenberger gründen Transportservice für Senioren
Unternehmensgründung
Die Langenberger Björn Kappmeier und Anke Körber haben lange in Pflegeberufen gearbeitet – und sich in diesem Jahr selbstständig gemacht. Sie haben einen Transportservice für Senioren gegründet. Dabei geht es aber nicht nur um Fahrten zum Arzt oder zur Apotheke. Und Stammkunden haben die beiden auch...
Bio-Bauern aus Velbert müssen Konkurrenz nicht fürchten
Landwirtschaft
Bio-Produkte boomen. Trotzdem sind viele Landwirte zum herkömmlichen Anbau zurückgekehrt: zu teuer, zu aufwändig, dazu die steigende Konkurrenz aus den Supermärkten. Auf den sechs Biohöfen im Windrather Tal sieht man die Situation gelassen: Die Betriebe verzeichnen einen wachsenden Kundenstamm.
Stadt Velbert präsentiert Kulturprogramm für 2014/2015
Kultur
In der neuen Kultursaison 2014/15 geht die Stadt Velbert auf Publikumsfang. Viele neue Angebote sollen in die Veranstaltungshäuser der Stadt locken. Und es gibt auch neue Spielorte. So gehört etwa das Langenberger Alldie Kunsthaus nun dazu. Auch die Eröffnung im September findet in Langenberg statt:...
Langenbergs Kirchplatz wird zur „Piazza“
„Unplugged“
“Langenberg unplugged“: Unter diesem Titel luden einige Langenberger Geschäfte und Gastronomen zu einer Modenschau und einem großen Live-Musik-Abend in die Altstadt ein. Die besucher kamen ind Scharen – und für viele war’s ein toller Ersatz fürs ausgefallene Sommerfest.