Das aktuelle Wetter Velbert 9°C
Unfall

Vom iPad abgelenkt? Taxifahrer prallt in Velbert gegen parkende S-Klasse

23.10.2012 | 12:01 Uhr
Vom iPad abgelenkt? Taxifahrer prallt in Velbert gegen parkende S-Klasse
Ein hoher Sachschaden entstand bei einem Unfall in Velbert. Der Fahrer des Taxis wurde leicht verletzt.Foto: Polizei

Velbert.   Ein Taxifahrer ist in Velbert mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen parkenden Mercedes der S-Klasse geprallt. Der Fahrer wurde nur leicht verletzt, der Sachschaden ist beträchtlich: mindestens 30.000 Euro. Im Fußraum des Taxis fand die Polizei ein iPad. Darauf lief ein Spielfilm.

Am frühen Dienstagmorgen gegen 2.20 Uhr kam ein 33-jähriger Taxi-Fahrer aus Velbert mit seinem E-Klasse-Mercedes auf der Langenberger Straße in Velbert-Mitte aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Mit großer Wucht prallte der Wagen gegen das Heck eines am Straßenrand geparkten Mercedes SL 500. Dabei war die Wucht des Aufpralls so groß, dass an dem schwer beschädigten Sportcoupé das Hinterrad abgerissen und der SL 500 über den Gehweg hinweg gegen die Gebäudefront eines Hauses geschleudert wurde. Auch die Fahrt des ebenfalls schwer beschädigten Taxis endete nach der Kollision auf dem Gehweg unmittelbar vor dem Haus.

Bei dem schweren Unfall wurde der 33-jährige Unfallfahrer leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte den Velberter ins Klinikum Niederberg, das der Mann nach ambulanter Behandlung schnell wieder verlassen konnte. An den zwei schwer beschädigten und nicht mehr fahrbereiten Unfallfahrzeugen sowie an der Hauswand entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von mindestens 33.000 Euro. Beide Unfallwracks und abgeschleppt.

Beamte finden iPad

 Zum Hergang und zur Ursache des Unfalls machte der 33-jährige Taxi-Fahrer gegenüber der Polizei keine konkreten Angaben: Er erinnere sich an die entscheidenden Sekunden nicht mehr. Hinweise auf ein Fremdverschulden oder eine technische Unfallursache am Taxi ergaben sich nicht.

Das abgerissene Hinterrad des parkenden Wagens.Foto: Polizei

Bei der Unfallaufnahme und Spurensuche fanden die Polizeibeamten im Fußraum der Taxe aber ein angeschlossenes und betriebsbereites iPad, auf dem ein nur teilweise abgespielter und nicht beendeter Spielfilm angezeigt wurde. Das Gerät wurde sichergestellt.

Die Untersuchungen und Ermittlungen dauern an. Zeugenhinweise: 02051 / 946-6110.



Kommentare
23.10.2012
17:40
Vom iPad abgelenkt? Taxifahrer prallt in Velbert gegen parkende S-Klasse
von hdd7 | #2

Das Bild zeigt keine S-Klasse. Abgebildet ist ein Mercedes SL der Baureihe R230.

23.10.2012
17:22
Vom iPad abgelenkt? Taxifahrer prallt in Velbert gegen parkende S-Klasse
von klli | #1

Na was ist das denn?

Keine Hetzkommentare?

Ach ja war ja auch kein LKW-Fahrer.

Glückauf

1 Antwort
Vom iPad abgelenkt? Taxifahrer prallt in Velbert gegen parkende S-Klasse
von dieblaueminna | #1-1

vielleicht fährt der nur am Wochenende Taxi und ist ansonsten LKW-Fahrer. So wirds wohl sein. Schlimm, schlimm..

Aus dem Ressort
Weiterer Kindergarten in Velbert eröffnet
Kolping Kita Farbenspiel
Nach der kürzlich eröffneten Kita St. Paulus bietet nun auch Kolping mit der Kindertagesstätte Farbenspiel an der Nevigeser Straße ihre Dienste an
Velberter Andreas Wolfram ist erfolgreicher Musical-Darsteller
Musical-Darsteller
Seit 22 Jahren tritt der Velberter Andreas Wolfram in Musicals auf. Rollen hatte der 43-Jährige schon in vielen Erfolgsproduktionen – etwa Starlight Express, Cats oder der West Side Story. Aktuell steht er als Esel in „Shrek“ auf der Bühne. In Velbert ist er daher eher selten. Ein Gespräch.
40-Tonner mit Hilfsgütern aus Neviges rollt nach Rumänien
Rumänienhilfe
Die Nevigeserin Monika Schlinghoff organisiert auch in diesem Jahr wieder einen Hilfsgütertransport für die Stadt Satu Mare: 40 Tonnen mit allem, was die Menschen in Nordrumänien brauchen, werden auf den Lkw geladen. Seit bald einem Vierteljahrhundert unterstützt sie so die Rumänienhilfe...
Eigenes Profil fürs Familienzentrum
Erziehung
Vier Kindertagesstätten in Bonsfeld und Nierenhof arbeiten zusammen als neues Familienzentrum-Nord. Der Verbund teilt sich die Gelder und die Aufgaben. Was den vier Tagesstätten mit ihren acht Regelgruppen und drei integrativen Gruppen noch bevorsteht, ist das formelle Verfahren bis zur Anerkennung.
Velberter Händler sind mit Öffnungszeiten zufrieden
Ladenöffnungszeiten
Die Zahl der verkaufsoffenen Sonntage ist gesetzlich festgelegt – und doch gerade im Vorweihnachtsgeschäft immer wieder heiß diskutiert. Den Einzelhändlern in Velbert allerdings reicht die aktuelle Regelung. Sie wünschen sich nicht noch mehr offene Sonntage.
Fotos und Videos
Kerzenzauber
Bildgalerie
Langenberg
Vom Hobby zur Kunst
Bildgalerie
Serie
Golfkurs für Anfänger
Bildgalerie
Volkshochschule
Laternenfest Neviges 2014
Bildgalerie
Toller Erfolg