Das aktuelle Wetter Velbert 17°C
In Langenberg

Villa Wewersbusch wird Internat

03.02.2012 | 19:32 Uhr
Villa Wewersbusch wird Internat

Langenberg.   Die „Bergische Privatschule Gut Falkenberg“ aus Erkrath will schon im Sommer in Langenberg eine Dependance eröffnen. Dafür hat sie sich eine der ersten Adressen der Senderstadt ausgesucht.

Ein bisschen Fliegendes-Klassenzimmer-Romantik, wo früher die Post ihre Mitarbeiter ausbildete und später vor allem Geschäftsleute übernachteten: Schon im Sommer soll aus einem von Langenbergs geschichtsträchtigsten Häuser, der Villa Wewersbusch, eine Privatschule mit Internat werden. „Ja, wir haben das Haus gekauft, wollen im Sommer zum neuen Schuljahr dort ein Internat eröffnen“, bestätigte Bernd Kesseler, Inhaber und Leiter der Bergischen Internats Gut Falkenberg (Erkrath) jetzt der WAZ.

Für einige Monate hatte es im Frühjahr 2011 noch ausgesehen, als solle nach Aufgabe des Hauses durch die GHotel-Gruppe erneut ein Hotel aus der alten Villa werden. Doch Haakon Herbst, geschäftsführender Gesellschafter der Friends-Hotel-Kette, löste den Zehn-Jahres-Pachtvertrag wieder, den er mit dem Besitzer des Hauses, US Investor „Lone Star“ geschlossen hatte – während die Renovierungsarbeiten des Hauses bereits in vollem Gang waren. Grund für den Rückzug des Hoteliers: Ihm sei verschwiegen worden, dass die Stadt Brandschutzauflagen gemacht hätte, die vor einer Neueröffnung erfüllt werden müssten.

„Da sind zwei Fluchtwege, die den Anforderungen nicht mehr genügen und daher umgebaut werden müssen“, berichtet Kesseler, der sein Bergisches Internat in Erkrath vor 35 Jahren auf dem ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesen „Gut Falkenberg“ gründete. Seit Mitte vergangenen Jahres, so der Privatschul-Inhaber, habe er verhandelt, bis er Villa Wewersbusch nun endlich habe erwerben können.

„Wir hatten schon seit langem vor, zu expandieren – unsere Schule war vom ersten Tag ein Riesenerfolg“, berichtet Kesseler. Für jede Klasse des Bergischen Internats gebe es inzwischen Wartelisten, die Nachfrage nach Internatsplätzen sei deutlich größer als das Angebot, das er auf Gut Falkenberg in Erkrath machen könne.

Den Standort in Erkrath aufzugeben, sei für ihn aber nie in Betracht gekommen. „Wir wollten stattdessen noch eine zweite Schule eröffnen – eine Schule, die ebenso klein und überschaubar ist wie die auf Gut Falkenberg“, erläutert der Schulleiter.

17 Lehrer unterrichten dort 18 bis 20 Schülerinnen und Schüler je Klasse, insgesamt 200, von denen rund 100 auch im Internat wohnen. Aus der ganzen Bundesrepublik, ja, vereinzelt sogar aus dem benachbarten Ausland kommen seine Internatsschüler.

In deutlich kleineren Dimensionen wird der Start in Langenberg erfolgen. „Wir planen, das Internat im Sommer mit etwa 60 Schülern in drei Klassen zu eröffnen“, sagt Kesseler. Sukzessive solle das „Bergische Internat Villa Wewersbusch“ dann in den kommenden Jahren wachsen.

Von seinem neuen Haus in Langenberg ist der Pädagoge, der selbst Deutsch und Geschichte unterrichtet, begeistert. „Wir haben eine kleine Turnhalle, können auf dem zwei Hektar großen Gelände auch einen kleinen Sportplatz anlegen und haben ein Haus, in dessen Renovierung der Vorpächter schon erheblich investiert hat“, zählt Kesseler auf. Anders als auf Gut Falkenberg, wo die Kinder und Jugendlichen zum Teil auch in Drei-Bett-Zimmern schlafen, wird es in der Villa Wewersbusch nur Ein- und Zwei-Bett-Zimmer geben – „alle Zimmer selbstverständlich mit Dusche oder Bad und WC“, wie es auf der Internetseite heißt.

Ach ja: Auch neue Arbeitsplätze wird das Internat Langenberg bescheren. Ähnlich wie in Erkrath, wo neben den Lehrern zehn Erzieher und 13 weitere Mitarbeiter in Hauswirtschaft, Küche und Verwaltung tätig sind, sollen auch für das Langenberger Haus neue Kräfte eingestellt werden.

Harald Wiegand

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Karnevalsnachholzug
Bildgalerie
FotoStrecke
Mittelaltermarkt 2016
Bildgalerie
Fotostrecke
Oldtimer-Werkstatt
Bildgalerie
Handwerk
article
6313723
Villa Wewersbusch wird Internat
Villa Wewersbusch wird Internat
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/velbert/villa-wewersbusch-wird-internat-id6313723.html
2012-02-03 19:32
Velbert