VHS-Kurs lehrt die Technik des Beatboxing

Das so genannte Beatboxing – also Schlagzeug und Rhythmus mit dem Mund erzeugen – ist absolut im Trend. Ob bei Bobby McFerrin’s Hit „Don’t worry be happy“ oder den Youtube-Weltstars „Pentatonix“.

In einem Workshop der Volkshochschule (VHS) Velbert/Heiligenhaus lernen die Teilnehmer auf praktische Weise die wichtigsten Sounds und Atemtechniken für praktisches Beatboxen. Dieser Kurs eignet sich sowohl für Pädagogen, Lehrer und Erzieher als auch für Sänger, Chorleiter, Bandmusiker und Musikbegeisterte im Alter ab 16 Jahren. Besondere Vorkenntnisse müssen nicht vorhanden sein. Unter der fachlichen Leitung von Indra Tedjasukmana – Hochschuldozent, Chorleiter und Musiker – findet der Workshop statt am Sonntag, 15. März, in der Zeit von 10 bis 15 Uhr am VHS-Standort, Lindenstraße 3, Raum 4.1.